GERMAN Umkehr-Diktatur: Weil Hitler dafuer war, muss die BRiD dagegen sein

Spread the love

ENGLISH BLOGS RIGHT COLUMN

 

Wenn die politische Klasse immer das Gegenteil von dem tut, was Hitler getan hat, dann führt das nach Dr. Siegfried Ernst (“Maßstäbe für Gut und Böse) zwangsläufig zu folgenden Ergebnis:

ah-strong-chin

 

“Weil Hitler den Klassenkampf überwand und für schlecht erklärte, darum sind Streik und Aussperrung heute richtig.

Weil Hitler die Parole “Gemeinnutz geht vor Eigennutz” ausgab, darum muß heute der Eigennutz immer vor dem Gemeinnutz sein.

folk-community-volksgemeinschaft

Weil Hitler erklärte: Du bist nichts, Dein Volk ist alles! muß es heute
umgekehrt heißen: Du bist alles und Dein Volk ist nichts! Deine
Selbstverwirklichung ist die Hauptsache!

du-bist-nichts-ns-painting-hall-flags

Weil Hitler die Todesstrafe verhängte, darum muß heute jedem Massen- und Sexualmörder sein Lebensrecht garantiert werden und darf nur den
unschuldig Ungeborenen aberkannt werden.

Weil Hitler die Abtreibung bei deutschen Frauen streng verbot, darum ist heute die Abtreibungsfreigabe und die Massenliquidation der ungeborenen Kinder richtig.

Weil Hitler Ehe und Familie als Keimzelle des Volkes erklärte, darum
müssen sie heute aufgelöst werden.

Weil Hitler die Geschichte des deutschen Volkes sein Anliegen war, darum soll die Jugend heute ohne Geschichtsbewußtsein und ohne deutsche Identität aufwachsen.

Weil Hitler das Nationalbewußtsein beschwor, darum muß man heute lauter vaterlandslose Gesellen, Spione, Verräter und Aussteiger aus der
Gesellschaft züchten.

compact-mutti-merkel

Weil Hitler das Führerprinzip mit absoluter Autorität ausstattete, darum muß heute alle Autorität als “Repression” verteufelt werden und die totale “Emanzipation” und Demokratisierung eingeführt werden.

hess-ah-triumphant-smile-streicher-sa

Weil Hitler von der Jugend Härte, Disziplin und Opferbereitschaft
forderte, darum muß heute totale Verweichlichung, Disziplinlosigkeit und Selbstsucht gepredigt werden.

70-jahre_degeneration

Weil Hitler der Meinung war, daß ein Volk eine Führungselite brauche,
darum muß heute eine Konformität der Masse erzeugt werden, bei der keiner mehr herausragen darf.

Weil Hitler für die Frauen und Mädchen die Parole “Glaube und Schönheit” ausgab, darum soll die heutige Frau so schlampig und unschön wie möglich herumlaufen.

20-reichsmark-banknote-1935-woman

Weil Hitler den Müttern Mütterkreuze verlieh, darum sollen die heutigen Frauen möglichst wenig Kinder haben!

pregnant-woman-gazes-mirror-holding-baby

Weil Hitler auf die Koppelschlösser schreiben ließ: “Unsere Ehre heißt
Treue”, darum darf es heute Ehre und Treue nicht mehr geben.

Weil Hitler zusammmen mit allen zivilisierten Nationen die Pornografie
verbot, darum mußten Brandt, Heinemann und Genossen jede Schweinerei und Perversion freigeben.

Weil Hitler die Homosexualität bekämpfte, darum muß sie heute öffentlich propagiert werden.

Weil Hitler zur Überwindung der Arbeitslosigkeit den Reichsarbeitsdienst einführte, darum darf man heute von Arbeitslosen keinen Dienst für die Allgemeinheit mehr verlangen.

reichsarbeitsdienst-poster

Weil Hitler die Volksgemeinschaft und Betriebsgemeinschaft forderte, darum muß sie heute mit Gewalt und Streik zerstört werden.

Weil Hitler gegen Kommunismus und Marxismus war, darum ist der Kommunismus gut!

Weil Hitler die Rassenreinheit zum Götzen machte, darum hält man heute jede Bastardierung richtig.

waldkindergarten-FLENSBURG-germany

Weil Hitler die deutsche Identität verabsolutierte und die
Rassenvermischung in Deutschland verbot, darum kann man heute nicht genug Menschen aus Afrika und Asien “integrieren”.

familie-deutschland-rassenvermischung-poster

Weil Hitler die Pflichten des Einzelnen betonte, darum gibt es heute nur
noch Rechte ohne Pflichten.

Weil Hitler gewisse Kunst als “entartet” vernichten ließ, darum muß  heute jede perverse Schweinerei als “Kunst” selbst im Altarraum von Kirchen aufgestellt werden.

Weil Hitler das Lebensopfer des Soldaten für sein Vaterland heilig sprach, darum wird es heute als sinnlose Dummheit verhöhnt.

crop-of-wehrmacht-soldier-verge-of-tears

Weil Hitler die deutsche Sprache förderte, darum muß man sie heute
amerikanisch verhunzen.

Weil Hitler das deutsche Volkslied und das Marschlied förderte, darum muß man heute das diabolische Gejaule der Diskotheken als modern propagieren.”

Man könnte noch ergänzen: Weil für Hitler Kinderschändung ein Schwerverbrechen war, wird sie heute von den Mächtigen gefördert!

…..Darum muss Adolf Hitler buchstaeblich zurueck! Durch die Reinkarnation!

http://johndenugent.com/deutsch/beweise-der-reinkarnation-3/

http://johndenugent.com/deutsch/deutsch-biographie-de-nugent/

 

sad-wolf-ah

2 Comments

  1. Lieber John,

    “Weil Hitler zur Überwindung der Arbeitslosigkeit den Reichsarbeitsdienst einführte, darum darf man heute von Arbeitslosen keinen Dienst für die Allgemeinheit mehr verlangen.”

    Stimmt so nicht ganz! Der Dienst an der sogenannten “Allgemeinheit” wird verlangt, wie in Bamberg, wo Langzeitarbeitslose Fahrräder von “Asylanten” reparieren müssen und sich lt. dem Beitrag des bayrischen Rundfunks wohl auch noch darüber ganz doll freuen.

    http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/frankenschau-aktuell/arbeitslose-fahrraeder-asylsuchende-100.html#&time=

    “Böse Zungen” sagen, daß häufig diese gestifteten, gut raparierten Fahrräder als gestohlen gemeldet werden (mittlerweile womöglich im Internet verscherbelt) und dann neu beantragt werden.

    Mir ist jedenfalls nicht bekannt, daß arme Deutsche Fahrräder gespendet bekommen und auch nichts darüber, daß für Deutsche Fahrräder kostenlos repariert werden von Deutschen….

    Wie sind wir dahin geraten?

    Liebe Grüße,
    Alexandra

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*