GERMAN Obama – Bisexueller, Kommunist, Schwer-Kiffer, Zeugenmoerder, Judensohn und CIA-Zoegling

Spread the love

ENGLISH BLOGS RIGHT COLUMN

…..Einführung: Nur Psychopathen können solche Dinge tun!

Folgendes scheint schier unmöglich zu sein, ist es aber nicht.

Psychopathen erklimmen die Machtleiter in allen Staaten, Parteien, Bewegungen, Firmen und Religionen. Warum? Sie gehen über Leichen, verraten auch den besten Freund, und lügen ohne Scham.

Bitte vorher lesen! http://www.johndenugent.com/deutsch/deutsch-psychopathen-pragen-unsere-welt/

spiegel-titelbild-merkel-mutter-angela

merkel-alte-frau-axt-reicht-jetzt

Hirnscan eines Psychopathen; blau = mitleidlos

Die Juden sind selbst Psychopathen,

Poster im deutschbesetzten Polen: “Die Geißel der Menschheit”

jew-scourage-humanity-polish

und bevorzugen Psychopathen als ihre menschlichen Instrumente,

ob Juden oder Gojim, da sie

1) zu allem fähig sind,

haredi-wedding-jerusalem-jewish-orthodox-boys-smoke

und

2) wegen zahlloser Skandale unbegrenzt erpressbar werden.

https://trutube.tv/video/32194/JdN-German-subtitles-Kill-Them-All-Kinderschaender-alle-ausrotten

 

….Der Halbjude Obama

Obamas jüdischer Großvater mütterlicherseits, Stanley Armour Dunham. (Dieses Bild wurde im Oktober 1944 in Alliert-besetzten Frankreich aufgenommen.) 

Obamas Großvater at War

Beachten Sie seine Gesichtszüge und wellige dunkle Haare. Eine Bekannte von mir ging als Teenagerin mit einem jüdischen Jungen, als sie noch unpolitisch und leicht links dachte. Obamas Großvater auf dem Foto sieht genau wie er aus!

Wie soviele Juden in Kriegszeiten (darüber regte sich der Frontsoldat AH schon 1915 auf) kam der Soldat “Dunham” nicht an die Front, wo eigenes Blut vergossen wurde, sondern “diente” tapfer als Etappenhengst weiter hinter der Front — als Nachschubsunteroffizier! Als “supply sergeant” musste er zusehen, wie die GIs bei der “Befreiung ” Deutschlands genug Kondome und Kaugummi bei sich hatten!

….seine jüdische Hurenmutter

Glamour -Nackt- oder Erotik-Aufnahmen von Stanley Ann Dunham, Baracks Mutter, die jedem online verfügbar sind!  Obamas echter Vater, siehe unten, knipste diese Lichtbilder, wenn er nicht gerade Orgien mit dem Mädchen und seiner Ehefrau, also zu dritt, veranstaltete, die er in seinem Porno-Roman “Sex Rebel Black” beschrieb. Auch Urinsex (der “goldene Regen”) kommt darin vor (schauder)….

(Geben Sie bei Google nur https://www.google.com/search?q=stanley+ann+dunham+nude+photos&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAcQ_AUoAWoVChMIl5myxJ7tyAIVA6ceCh3RgwfZ&biw=1600&bih=746 ein!)

PORN-MOM-ann-dunham

ann-Dunham-nude

.

 

stanley-ann-dunham-closeup

Obamas CIA-Mutter umarmt ihren braven kaffeefarbenen Jungkommunisten, mit dem strahlendem, jüdischen CIA-Opa daneben 

Stanley Armour Dunham, Madelyn Payne, Barack Obama

 

…..Sein kommunistischer Vater

 

Der echte, biologische Vater des Barack war der rassistischer Schwarznationaler und Mitglied der Kommunistischen Partei der USA Frank Marshall Davis (Foto oben rechts), der vor dem FBI aus Chikago nach dem multirassichen Hawaii floh.

obama-frank-Marshall-davis-gegenübergestellt

deutsch-landkarte_usa_obama-chikago-hawaii-washington

 

Dort hielt er sich finanziell mit dem Verfassen von Schundromanen über Wasser, beschlief ältere weiße Frauen, die mal einen Neger ausprobieren wollten (genau wie gewisse Kenia-Neger es mit älteren Britinnen, Deutschen und Schwedinnen — Sextouristinnen — tun).

Aber bei einer solchen Orgie schwängerte er die junge Stanley Ann Dunham.

(Ja, “Stanley” ist eindeutig ein männlicher Vorname auf englisch… Aber Kommunisten glauben doch nicht mehr an überholte Gendervorstellungen! 😉  Heike = Heiko! Angela = Angelo! Nur der Abwassermechanismus der Frau ist anders!)  

Und dann wurde Davis seinem Geheimsohne Barack gütiger Mentor in Weißenhaß und Marxliebe.

Obama gesteht hier im Video seiner Ansprache, die vor 20 Jahren (Ort: Versammlungssaal der Stadtbibothek der Stadt Cambridge/Massachusetts; September 1995; als er an der Harvard angeblich Jura studierte, aber die Noten des Gesetzes-Genies sind bis heute nie veröffentlicht worden…), abgehalten wurde, dass sein Mentor in “schwarzen Einstellungen” (“black attitudes”) eben Frank Marshall Davis war.

Aber Davis war weit mehr als “nur” ein weißenfeindlicher Haßprediger.

Davis war bereits vom FBI in Chikago und vom Sicherheitsausschuss des US-Congresses in Washington (und zwar vom gefürchteten “Un-American Activities Committee”) wegen seiner Umtriebe und seiner Mitgliedschaft in der Kommunistische Partei der USA vernommen worden.

Marxistische Judenmutter Ann; Obama: sein echter Vater Davis

barack-obama-frank-davis-obama-Senior-dunham

Der Scheinvater aus Kenia, Obama, der 1981, betrunken am Autosteuer, ums Leben kam (seine Wirtschaftsstudien an der Uni — Harvard — hatten wie bei den meisten Negern erwartungsgemäß zu nichts geführt); der in sich sehr verliebter Obernarzisst der USA; und die Ann, ebenfalls CIA, die viel mit dem muslimischen Indonesien und Pakistan zu tun hatte und mehrmals ins Karachi-Hilton-Hotel in Pakistan eincheckte. Vier Jahre später checkte ihr 21jähriger Sohn in genau dasselbe noble Hotelzimmer in Karachi ein — fraglos ein CIA-Treffzimmer

Im ekelerregendem Pervers-Schundroman Sex Rebel Black weidete sich Davis an seinen Orgien zu Dritt mit seiner weißen Frau (die ehemals zu den reichen Oberen Zehntausend Chikagos gehört hatte) sowie mit einem “Midwestern girl named Ann (“Mittelwesten-Mädchen namens Ann”).

 

obama-sex-Rebell-black-Homosexuell-Pädophilen-rape1

…..Obama war auch ein harter Homosexueller

 

….auf einem teuren Privatgymnasium auf der Ferieninsel Oahu, Bundesstaat Hawaii: http://johndenugent.com/english/english-obama-homosexual-love-affair-with-top-us-republican-senator-shocks-russia

Hier auf englisch interviewt der schwarze, konservative Pfarrer James Manning, der Obama verabscheut, eine Mitschülerin Obamas auf diesem Gymnasium, Mia Pope. Sie macht einen sehr soliden, glaubwürdigen Eindruck, und behauptet, Obama wäre damals ein offenkundiger Homosexueller gewesen.

Der ehemalige NSA-Beamter und Marineoffizier Wayne Madsen interviewte einen schwarzen Journalisten in Chikago, der sagt, dass Obama Mitglied eines exklusiven Schwulenclubs namens “Man’s Country” im nördlichen Viertel von Chikago war.

……Mord an homosexuellen Zeugen 

Nach vielen Berichten ließ Barack im Herbst 2007 drei schwarze Homosexuelle umbringen, die Mitglieder im Chor seiner Kirche in Chikago waren, aus Angst, sie würden ihreBegegnungen mit ihm den Medien schildern.

obama-spencer-bland-young-murdered-gay-tucc-chicago

 

Todesurkunden

Larry Bland wurde am 17. November 2007. im Hinterkopf erschossen.

Todesursache: “multiple gunshot wounds” (“mehrere Schusswunden”)

Kirchenchorleiter Donald Young

 

 

Todesursache: auch “multiple gunshot wounds” (“mehrere Schusswunden”)

Diese weiße Frau und Mutter, Ashley Turton, verbrannte bei lebendigem Leibe im Januar 2011 in Washington DC, weil sie zuviel über Obamas Homosexualität und Morde an homosexuellen Mittätern wusste. Frau Turton arbeitete als Stabschefin für eine Kongressabgeordnete aus der Long Island bei New York City.

.

Ihr Haus unweit vom Capitol (Parlament); die Garage wurde plötzlich zu einer Flammenhölle, als sie den Rückwärtsgang ihres BMW einlegte.  

.

 

Obama mit einem pakistanischen Liebhaber; ich behauptet das, weil kein normaler Mann sich auf leerem Sofa Hüfte an Hüfte zu einem anderen Mann setzt.

obama-pakistani-lover

obama-gay-body-language

Obama rammte gegen heftigen Widerstand die Schwulenehe durch den US-Kongress… Diese Zeitschrifts-Titelseite ist echt.

newsweek-obama-first-gay-president

 

 Nachdem das Oberste Bundesgericht in Washington (wo ganz vier von neun Richtern Juden sind) das bisherige Verbot der Homo-Ehe aufhob, befahl Obama, das Weiße Haus in Regenbogenfarben zu beleuchten.

obama-white-house-gay-colors-lit-june-2015-north-entrance-front

obama-white-house-gay-colors-lit-june-2015-north-entrance

Das Pentagon predigt nun den Soldaten den gleichgeschlechtlichen “Pride”(“Stolz”) und die unsinnige “Stärke der Unterschiedlichkeit” 

pentagon-gay-pride-month 

…..Sein einstiger weißer Liebhaber Larry Sinclair ging an alle Alternativmedien, um dem eigenen Mord vorzubeugen

Mein Freund und Kamerad Peter Papaheraklis, NS, Journalist, und Unterstützer der NS-Partei “Goldene Morgenröte” in Griechenland, hörte Sinclair bei einer Rede in Philadelphia und sprach dann ausführlich mit ihm über Obama bei einer Tasse Kaffe. Er sagte mir, von der Glaubwürdigkeit der Enthüllungen des Larry Sinclair überzeugt zu sein.

…..Ist seine “Frau” ein Transgender?

Es gibt sogar die Theorie, wonach die kleinbrüstige, männlich wirkende Frau des Barack, Michelle, eigentlich ein Transgender-Mann ist.

barack-michelle-obama

Einige mache viel daraus, dass die Proportionen der Schultern der “Michelle” zum Kopf eigentlich klassisch männlich sind. Beim Mann gleicht die Schulterbreite drei Kopfbreiten, bei der Frau zwei.

Das heißt, die durchschnittliche Frau hat zu beiden Seiten ihres Kopfes eine halbe Kopfbreite, der Mann hingegen beidseitig eine ganze Kopfbreite

Ich, zum Beispiel, habe normale Männerschultern — drei Kopfbreiten, wenn nicht etwas mehr.

jdn-jamie-anderson-delaney-shows-cutting-2-x-4-21-oct-2015

.

“Michelle” hat so breite Schultern wie ich.

obama-michelle-man

Die “First Lady” beim Staatsdiner

Michelle Obama

Michelle_Obama_official_portrait_headshot

Und “sie” hat dickere Arme.

obama-barack-michelle

Eine normal gebaute Frau, wie zum Beispiel die geniale deutsche Regisseurin und Fotografin Leni Riefenstahl (1970) hat verhältnismäßig schmale Schultern, da Frauen ja nicht von der Natur ausersehen sind, Krieger zu sein oder sehr schwere Dinge zu tragen. (Ein deutscher Freund von mir namens Fritz lernte Frau Riefenstahl auf den Bahamas kennen, die sich als eine sehr nette Dame erwies. Sie drehte in den Dreißigern die wunderbaren NS-Filme “Triumph des Willens” und “Olympia.”)

leni-riefenstahl-1970-camera

Man vergleiche die Schulterbreite des Heinrich George, Star-Schauspielers des Dritten Reiches (hier der Held Nettelbeck im 1945er Prachtfilm “Kolberg”) mit der von der Schauspielerin Kristina Söderbaum 

 heinrich-george-kristina-söderbaum-kolberg

 

Marilyn Monroe

marilyn-monroe

.

Nun ein berüchtigtes Foto der Michelle Obama (ob gephotoshoppt oder nicht ist die Frage)

Mooch's weenie

Michelles Rede vor dem Bundeskonvent der linken Demokratenpartei am 25. August 2008. Hier das Video:

Click here oder https://www.youtube.com/watch?v=sTFsB09KhqI

 

0:16a mark

0:17a mark

0:17c maark

0:17c mark

0:18a mark

0:27 mark

17:33a mark

Vielleicht aber das Störendste von allem ist Baracks Obamas zweimalige und aufsehenerrengende Erwähnung seiner Frau als “Michael.”

Anlass war die Amtseinführung durch Obama des neuen Obergenerals der US-Streitkräfte, des Admirals Mullen, am 30. September 2011.  Bei genau 13:16 im Video unten spricht er von sich und seiner Frau — er als Präsident, sie als First Lady — und wie sie beide den Admiral Mullen und auch noch seinen Sohn, der gerade Marineoffizier geworden war, zu ihren Ernennungen beglückwünschen.

Hierbei bezeichnet Obama seine “Frau” sehr klar und deutlich als “Michael” und nicht als “Michelle”.

Nun, jeder macht Sprachschnitzer, wird ab und zu abgelenkt und bringt Wörter durcheinander, aber welcher Ehemann, zumal wenn er Sexualverkehr mit seiner Frau hat, kann jemals für eine einzige Sekunde vergessen, das seine Frau eben eine Frau ist?

 

Mehr dazu auf englisch: http://fellowshipoftheminds.com/2014/03/14/michelle-obama-is-a-transexual/comment-page-2/

 

…..Obama war ein großer Marihuana-Verbraucher

…..sogar ein sogenannter “Choomer” (man macht als Choomer aus seinem Wagen eine Haschisch-Gaskammer!): http://www.washingtonpost.com/blogs/post-politics/post/the-choom-gang-president-obamas-pot-smoking-high-school-days-detailed-in-maraniss-book/2012/05/25/gJQAwFqEqU_blog.html

choom-gang-obama-13

. .obama-Topf

 

choom-gang-obama-3

Sein Haschisch-Händler in Hawaii wurde gerade zum Tode geschlagen, und zwar durch den eigenen “Liebhaber”! http://www.dailymail.co.uk/news/article-2547667/EXCLUSIVE-Obamas-high-school-pot-dealer-future-president-thanked-good-times-yearbook-beaten-death-gay-lover-fights-flatulence-drugs.html

Das Staatsoberhaupt der Vereinigten Staaten raucht Marihuana  nach vielen Berichten noch immer, und zwar illegal, im Weißen Hause.

Ein Freund von mir und Rockmusiker, der sich in der Szene und mit Haschisch bestens auskennt, sagte sofort, als ich ihm das Foto unten von Obama bei einer öffentlichen Rede zeigte, dass sein Gesicht und Augen zweifelsohne beweisen, dass der Präsident gesetzwidrig Kiffer ist.

obama gestrahlt

 

…..Wie auf das alles überhaupt reagieren?

Es wird überwältigend, ich weiß.

Wer das nicht als buchstäblich satanisch begreift, begreift gar nichts.

Wir müssen radikal umdenken! Es geht weder um Politik, noch um Rassen. Es geht um Gut gegen Böse! Licht gegen schaurigste Finsternis!

(auf deutsch!!) http://www.johndenugent.com/key-video-hitler-now/

…..Für eine arische Glaubensgemeinschaft, wo man nicht mehr nur liest, seufzt und zur Beruhigung Bier trinkt!

http://www.johndenugent.com/deutsch/spendenverzeichnis/

Wer bereit ist, sein Leben einzusetzen und wenn nötig, aufzuopfern, kann gewinnen!

jdn-extreme-contrast-saturated-arms-folded-aug-17-2015-306-s-steel-st-ontonagon-40-cal

 

 

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*